Friederike Huber auf den Spuren von Mikaela Shiffrin

Anfang Februar stürzten sich 40 Bremer Skirennfahrer wieder auf den bestens präparierten Pisten der Bergeralm ins Ziel. Bereits zum 23. Mal fanden die alpinen Bremer Ski- Landemeisterschaften in Steinach am Brenner (Österreich) statt. Unterstützung bei der Organisation der Skirennen bekamen die Bremer wieder vom ortsansässigen SC Steinach. Mittlerweile ist dort eine sehr freundschaftliche Zusammenarbeit entstanden.

Diese Skisportveranstaltung bedeutete aber auch viel Arbeit für das kleine achtköpfige Bremer Organisationsteam, deren Teilnehmer auch größtenteils doppelt belastet waren. Neben dem Orga- Stress nahmen sie auch an allen Skirennen teil.

Erfreulich die Teilnahme des Nachwuchsteams mit 20 Schülern vom Bremer Ski-Club.