Die vergangene Saison 2015/16 war wieder durch einen sehr gut besuchten Schneelehrgang im Stubaital gekennzeichnet. Wir konnten in den Bereichen Ski Alpin und Snowboard eine Grundstufen- und Instructorausbildung erfolgreich durchführen und auch das Fortbildungsangebot wurde sehr gut angenommen. Hierfür meinen herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und auch an das gesamte Ausbildungsteam!

Besondere erwähnen möchte ich, dass wir in der vergangenen Saison zum ersten Mal im Bereich Skitour einen Prüfungslehrgang durchführt haben und so auch hier eine Grundstufenausbildung abgeschlossen werden konnte.

Auf Basis dieser erfolgreichen Konzeption soll auch die Ausbildung der kommenden Saison durchgeführt werden. Es wird sich im Vergleich zur letzten Saison also nichts Grundlegendes ändern.

Das heißt insbesondere, dass wir den Bereich der Grundstufenausbildung wieder komplett in Eigenregie durchführen werden. Alle Lehrgänge vom Theoriewochenende über den Praxislehrgang bis zum Schneelehrgang werden von unseren Landesausbildern durchgeführt. Sogar im Bereich Snowboard haben wir seit Ende letzter Saison einen eigenen Landesausbilder!

Trotzdem ist es natürlich möglich, Teile der Ausbildung in anderen Landesverbänden oder Sportbünden zu absolvieren, denn diese werden gegenseitig anerkannt. Anmeldungen bei Lehrgängen anderer Landesverbände müssen auch durch den eigenen Verein und durch den Landesskiverband Bremen bestätigt werden.

Die Instructorausbildung im Bereich Ski Alpin und Snowboard findet ebenfalls wie gehabt auf unserem zentralen Ausbildungs- und Prüfungslehrgang im Stubaital statt. Dort wird auch die Theorie vermittelt, so dass die Ausbildung zum Instructor innerhalb einer Woche abgeschlossen werden kann.

Selbstverständlich finden auf dem Schneelehrgang im Stubaital auch die Fortbildungen für alle Lizenzstufen statt. Hier werden die aktuellen Trends in Technik und Methodik vermittelt und das eigene Fahrkönnen trainiert und verbessert. So wird nicht nur die Lizenz verlängert, sondern man kann sich auch auf höhere Lizenzstufen, insbesondere den DSV-Skilehrer, optimal vorbereiten.

Besonders möchte ich auf zwei Lehrgangsangebote hinweisen, die nicht auf dem Zentrallehrgang stattfinden: Zum einen auf die Grundstufenausbildung Skitour und, bei ausreichender Nachfrage, auch auf eine Instructorausbildung in diesem Bereich und zum anderen auf die Fortbildung im Bereich Freeride, der für die Disziplinen Ski Alpin, Snowboard (Splitboard erforderlich) und Skitour ausgeschrieben ist.

Die Details zu den einzelnen Lehrgängen findet ihr auf den nächsten Seiten und auf der Homepage unseres Landesskiverbands. Bei Fragen stehe ich auch sehr gerne zur Verfügung.

Nun hoffe ich, dass viele von Euch Lust aufs Skifahren, Snowboarden und Tourengehen bekommen haben und ihr einen passenden Lehrgang findet!

Herzliche Grüße,

Euer Andi

Ansprechpartner

Andreas Fichtner
Referent Lehrwesen
Tel. (0421) 69 59 433
fichtner@uni-bremen.de